Ausstellungen

Galerie der Maria Heimsuchung Klinkik 2016

Zum Thema Innehalten beschäftigt sich diese Gruppenausstellung. Gezeigt werden Landschafts- und Architekturaufnahmen die uns eine gewisse Ruhe vermitteln. Hier : Architektur aus Andalusien.

 

Vernissage am 06.01.2016

Ausstellung bis zum 30.03.2016

 

Brotfabrik 2015

Die bereits im Hotel Bogota gezeigten Bilder werden hier nochmal in der Brotfabrik präsentiert. Der ehemalige Hotelbesitzer Herr Rißmann eröffnete die Ausstellung. Ein Katalog zur Ausstellung ist erschienen.

 

Vernissage am 02.09.2015

Ausstellung bis zum 18.10.2015

 

Rathaus Eberswalde 2015

Rohrleitungen werden zu Skulpturen im Kontext zur Umgebung.

Wasserhaltungsrohre in Berlin wurden in der blauen Stunde aufgenommen und als "Kunstwerke" der Stadt komponiert.

 

Vernissage am 04.03.2015 15Uhr

Ausstellung bis zum 04.05.2015

 

Max Hünten Haus Zingst 2014

Zingst 2014

Unter der Leitung von Proffesor Harald Mante wurden in einem einwöchigem Workshop ein spezielles Augenmerk auf Serien gelegt. Die so entstandenen Ergebnisse wurden im Max Hünten Haus ausgestellt.

Links Katschlüsen in Barth, rechts Giebel in Stralsund

Brotfabrik 2014

Neukölln 2012 - 2013

Rixdorf, rund um den Richardplatz. Ungewöhnliche Blicke, Altes neben Neuem, Dörflich neben Hochhaus lassen nicht erahnen das man sich mitten in Neukölln befindet .

Hotel Bogota 2013

Eine Aktion zur Unterstützung der Rettung des geschichtsträchtigen Hotels Bogota am Berliner Kurfürstendamm.
10 Fotografen verbringen eine Nacht im Hotel - und fangen es jeder auf seine ganz persönliche Weise ein. Die Bilder werden in einer gemeinsamen Fotoausstellung präsentiert.

 

Imago Fotokunst 2013

Wie durch ein Schlüsselloch betrachtet wurden hier alltägliche Szenen distanziert aufgenommen. Man fühlt sich in diese Familien und Szenen hereinversetzt und kann sie doch in Ruhe aus der Ferne betrachten.

Holga Lochkamera, analog,  Mittelformat

 

Caritas 2012

Harte Realität in den Bilder. Ungeschminkt werden Portraits von Bewohnern eines Heimes für Suchtkranke gezeigt. Menschenbilder vom Leben gezeichnet, entrückt unserer Realität, nah gebracht, und voller Wärme. Die Männer scheinen uns vertraut auf den Bildern, der Blick in die Seele wird zugelassen und respektvoll aufgenommen.

 



Imago Fotokunst 2011

Abschlußarbeiten nach der 1-jährigen Fotoklasse in der Galerie der Imago Fotokunst 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ronald Gierth I Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Rechteeinräumung nur nach Rücksprache mit dem Urheber.